Drei Tage mit Windows Vista – Tag 3

Nachdem ich wie im vorherigen Artikel beschrieben endlich die eingehenden Verbindungen hinbekommen hatte, war ich zuversichtlich Vista doch noch produktiv einsetzen zu können. Heute folgten weitere Tests mit diversen Programmen, die ich zum Laufen bekommen wollte. Firefox, Miranda und Thunderbird waren problemlos vistafähig. Auch der VLC media player läuft nach der Umstellung auf die Windows GDI Videoausgabe (bei den erweiterten Einstellungen der Ausgabemodule) wieder rund.

Ärger hatte ich jedoch mit Azureus (BitTorrent Client) und mit WinRar. Azureus funktionierte dann doch noch im Kompatiblitätsmodus für Windows XP, konnte aber leider nicht dauerhaft stabile Downloads erreichen. Außerdem nervt bei beiden Programmen bei jedem Start die Benutzerkontensteuerung (UAC), die sich anscheinend nicht für einzelne Programme deaktivieren lässt. Von WinRar gibt es bereits eine englische Beta, die die Kontextmenüs unter Vista wieder funktionsfähig macht.
Als nette neue Funktion habe ich die Sprachsteuerung entdeckt, die mir zumindest bis jetzt Spaß macht und auch gut funktioniert. Je mehr man sie benutzt, desto besser soll sie werden. Doch bevor ich sie nutzen konnte entdeckte ich ein weiteres Problem: das Mikrofon wollte an meiner Soundblaster Live! 5.1 nicht funktionieren.

Mikrofon bei der SB Live! 5.1 aktivieren:

  • LiveDrvUni-Pack(ENG).exe von Creative herunterladen
  • diese Datei z.B. mit WinRar entpacken
  • im Verzeichnis Audio/Drivers die Datei CTZAPXX.exe starten
  • Geduld mit der Installation, es funktioniert schon 🙂

Jetzt sollte nach einem Neustart das Mikrofon funktionieren. Bei mir konnte ich mich selbst auf dem Lautsprecher hören, konnte aber nicht finden wo man das abschaltet. Nach einiger Zeit habe ich es dann doch noch finden können. In der Systemsteuerung Sound auswählen und dort den Reiter Wiedergabe wählen. Auf die Lautsprecher klicken und dann auf Eigenschaften. Dort kann man dann unter Pegel das Mikro abschalten. Einfach oder?

Vista beschäftigt mich mehr als mir lieb ist. Eigentlich wollte ich innerhalb von drei Tagen entschieden haben ob ich von XP zu Vista wechsel. Nach dem zweiten Tag sah es ganz danach aus – man geht ja mit der Zeit. Heute nach herben Rückschlägen muss ich erst noch etwas testen bis ich den Schritt wage. Es erwartet euch also mindestens noch ein Tag mehr. 🙂

Ein Gedanke zu „Drei Tage mit Windows Vista – Tag 3

  1. Hi.
    Wenn ich auf Lautsprecher-Eigenschaften-Pegel klicke, wird da nur PC-LAUTSPRECHER, TELEFONLEITUNG und LAUSTÄRKENREGELUNG angezeigt. Das Mikrofon kann ich gar nicht abschalten.
    Ich nutze nämlich das Programm Teamspeak und da hören die anderen immer ein Echo, weil ich dieses Mirko nicht muten kann. Bei XP war das einfach. Bei Vista wird nichts angezeigt.
    Das wird wohl ein Grund sein für mich wieder zu XP zu wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.